Temppeliaukio Rock Church

Die Felsenkirche - die vielleicht bekannteste Kirche Finnlands

Die Felsenkirche wurde in einen Granitfelsen hineingebaut und mit einer Kuppel zu einem außergewöhnlichen Bauwerk in Helsinki vollendet.

Diese Kirche auf dem Tempelberg in Helsinki ist etwas ganz besonderes und eine der beliebtesten Attraktionen in der finnischen Hauptstadt.

Die moderne Felsenkirche - auf finnisch Temppeliaukio genannt - wurde erst 1969 fertiggestellt und besteht aus freigelegtem Felsen und Betonbalken sowie einer spektakulären Kuppel aus Kupfer und Glas. Die Kirchenwände aus unbehandeltem Felsen haben eine Höhe von 5-8 Metern, bis zur Kuppelspitze sind es 13 Meter. Durch die Bauweise in Form einer Höhle entsteht eine einzigartige Akustik. Durch die Kupferkuppel mit ihren 180 Fenstern erleben Sie im Innenraum, je nach Tageszeit, ein wunderbares Spiel aus Licht und Schatten.  Der Eingangsbereich sieht von außen eher unscheinbar aus, um so überraschender ist dann das Erlebnis im Inneren. 

Die Kirche wird für Gottesdienste, Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen der evangelischen Gemeinde genutzt und kann das ganze Jahr über, während der Öffnungszeiten, kostenlos besichtigt werden. Ein besonderes Erlebnis und ein absoluter Hörgenuss sind die dort stattfindenden Orgel- und Klavierkonzerte.