Tromsø - Natur- und Kulturjuwel mitten in der Arktis

Idealer Ort zur Beobachtung des Naturspektakels "Nordlicht"

Etwa 350 km nördlich des Polarkreises. Die moderne Stadt am Eismeer hat viel zu bieten. Neben der berühmten Eismeerkathedrale, dem arktischen Aquarium "Polaria" oder dem nördlichsten botanischen Garten der Welt beeindruckt auch der nahegelegene Hausberg Storsteinen, der mit der Fjellheisen-Luftseilbahn zu erreichen ist.

Trotz der geographischen Lage hoch oben im Norden wird es hier im Winter selten kälter als -10° C. Grund hierfür sind die Ausläufer des Golfstroms, die auch im Winter dafür sorgen, dass die Fjorde rund um Tromsø nicht zufrieren. Hierher ziehen sich große Heringsschwärme zurück, die widerum Orcas und Buckelwale anlocken - mit etwas Glück erleben Sie die Meeresriesen bei einer Walbeobachtungssafari zwischen November und Februar hautnah!

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Gefühl
Ausdauer




1. Tag: Velkommen!
Mit dem bequemen Lufthansa-Direktflug von München fliegen Sie in gute 3 1/2 Stunden nach Tromsø. Bereits der Anflug über die Küste Nordnorwegens und die zahlreichen Fjorde ist ein echtes Erlebnis!

Der Flughafen liegt nur etwa 5 km vom Stadtzentrum entfernt. Sie nehmen den Flughafenbus, der Sie in ca. 15 Minuten dorthin bringt und in unmittelbarer Nähe zu Ihrem Hotel hält.

2. Tag: Auf zur Nordlicht-Basis
Tagsüber haben Sie Zeit Tromsø zu erkunden.

Wie wäre es mit einem Besuch der Eismeerkathedrale? 1965 erbaut ist sie die markanteste moderne Kirche Norwegens. Ihre Form soll den überwiegend dunklen Winter und das Nordlicht darstellen. Übrigens: Das größte Glas-Mosaikfenster Europas befindet sich ebenfalls hier.

Im Tromsø-Museum können Sie sich umfassend über die Ureinwohner Lapplands, die Samen, informieren. Außerdem wird auch die Tier- und Pflanzenwelt der Region ausführlich dargestellt.

Abends wartet eine ca. 5-7-stündige Polarlicht-Exkursion auf Sie! Abhängig von den Wetterverhältnissen besuchen Sie eine der insgesamt 6 privaten Nordlicht-Basisstationen. Die Quote Nordlichter von hier zu beobachten lag im letzten Winter bei 85 %!

3. Tag: Zur freien Verfügung
Wie wäre es mit dem Besuch des Polaria?

Es ist kein gewöhnliches Museum, hier können Sie die Polarregion und die Barentssee erleben! Den Schwerpunkt bieten Ausstellungen verschiedener Polarexpeditionen und zur Polarforschung. Es warten aber auch mehrere Aquarien mit bekannten Fischarten sowie Bartrobben und Seehunde auf Ihren Besuch!

Oder Sie lassen sich in der lebendigen Stadt einfach treiben?

4. Tag: Unterwegs mit den Huskys
Nach etwa 40-minütiger Fahrt erreichen Sie die Huskyfarm, die wunderbar in der arktischen Landschaft eingebettet liegt. Der Ausblick auf den Fjord bis hin zu den Lyngenalpen ist beeindruckend!

Sie werden von etwa 120 freudig bellenden Huskys begrüßt. Nach einer kurzen Einweisung probieren Sie sich selbst als "Musher" und führen Ihr eigenes Huskygespann rasant durch die malerische Landschaft (Mindestalter 12 Jahre)!

Für Familien mit kleineren Kindern geht es heute auf eine ca. 30 Minuten entfernte Rentierfarm, wo Sie die drolligen Tiere näher kennenlernen können. Zur Herde gehören etwa 200 Rentier, die sich frei um Sie herum bewegen und Ihnen vielleicht sogar die Flechten aus der Hand fressen.

Nach einer kurzen Einführung des Rentierhirten in sein Leben mit den Tieren unternehmen Sie eine Rentierschlittenfahrt. Danach werden Sie in eine typisch samische Kota eingeladen, wo Ihnen warme Getränke und eine traditionelle Mahlzeit serviert werden.

Abends können Sie optional mit der Seilbahn "Fjellheisen" in gut 4 Minuten auf den Hausberg Storsteinen (421 m) fahren. Oben angelangt haben Sie einen fantastischen Ausblick über das nächtliche Tromsø. Genießen Sie Ihr Abendessen im Restaurant "Fjellstua", wo Ihnen z. B. Rentierburger oder frischer Fisch serviert werden (siehe Wunschleistungen).

5. Tag: Tierische Erlebnisse im Fjord
Den heutigen Tag verbringen Sie auf einem Hybrid-Katamaran, dessen leiser Elektromotor den Vorteil bietet, dass Sie die Tiere nicht aufschrecken und verscheuchen, sobald Sie sich ihnen nähern!

Von November bis Ende Februar führt Sie die diese "silent cruise" nach Skjervøy, etwa 3h Fahrzeit von Tromsø entfernt. In den Gewässern hier halten sich viele Fischschwärme auf und sie sind daher ideale Jagdgründe für Buckelwale und Orcas. Mithilfe einer Unterwasserdrohne und eines Sonargerätes können wir die sanften Riesen orten und mit etwas Glück bekommen wir Sie sogar zu Gesicht.

Ab März führt Sie die Fahrt zur abgelegenen Insel Musvær. Durch die großen Fensterfronten, bietet das Schiff ideale Voraussetzungen zur Beobachtung der einzigartigen Natur. In den flachen Gewässern zwischen den Schären gibt es eine artenreiche Unterwasserwelt zu bestaunen, der Sie mit der Unterwasserdrohne noch näher kommen. Vielleicht haben Sie auch Glück und treffen unterwegs sogar auf Buckelwale und Orcas!

6. Tag: Optionales Abendessen im Rentier-Camp
Tagsüber können Sie z. B. den botanischen Garten besuchen, der Eintritt ist frei!

Er ist der nördlichste der Welt und Sie finden dort eine Vielzahl arktischer, antarktischer und alpiner Pflanzen aller Kontinente sowie traditionelle Stauden und Kräuter Nordnorwegens. Bei viel Schnee schnappen Sie sich am besten ein paar Skier um alles zu erkunden!

Abends können Sie optional ein traditionelles samisches Abendessen auf der Rentierfarm buchen (siehe Wunschleistungen). Das 3-Gang-Menü wird Ihnen bei Kerzenschein am Feuer in der traditionellen Hütte der Samen gereicht. Ein Gang wird das typische "Bidos" sein, ein Rentier-Eintopf, der häufig an Hochzeiten serviert wird. Lassen Sie sich bei den anderen beiden Gängen überraschen!

7. Nordlicht-Cruise mit Abendessen
Tagsüber haben Sie optional die Möglichkeit eine Rentierfarm zu besuchen und dort eine Schlittenfahrt zu machen (siehe Beschreibung von Tag 4).

Abends begeben Sie sich noch einmal auf den Elektro-Katamaran und umrunden mit ihm die Insel der gleichnamigen Stadt Tromsø. Während der Fahrt werden Ihnen verschiedene warme und kalte lokale Spezialitäten gereicht. Genießen Sie die Ausblicke auf Tromsø vom Wasser aus bei einem Getränk. Gehen Sie an Deck oder vom "Panorama"-Salon aus auf Nordlichtsuche, das tiefschwarze Eismeer reflektiert den sternenübersäten Polarhimmel und die Nordlichter ganz wunderbar, der Mond bringt die schneebedeckten Gipfel zum glitzern. Einfach ein grandioser Abschluss!

8. Tag: Abschied nehmen
Sie genießen Ihr letztes Frühstück in vollen Zügen. Danach nehmen Sie den öffentlichen Bus in Richtung Flughafen und Ihr Heimflug naht!

So wohnen Sie....
Sie wohnen im Scandic Ishavshotel, dass sich zentrums- und wassernah direkt am Kai von Tromsø befindet. Direkt gegenüber werden Sie zu Ihren Safaris abgeholt. Besonders das Frühstück ist hier im Ishavshotel hervorzuheben, denn nicht umsonst wurde es das 8. Mal in Folge für das beste der Region ausgezeichnet!

Sie übernachten in Standard Doppel- oder Einzelzimmern, die jeweils ca. 20 m² groß sind. Sie haben Stadtblick und verfügen neben eigener Dusche/WC zusätzlich über TV, kostenfreies WLAN und einen Haartrockner.



Inklusivleistungen
Linien-Direktflug mit Lufthansa in der Economy-Klasse ab/bis München nach Tromsø. Flughafentransfer zur Unterkunft und zurück, 7 Übernachtungen inkl. Frühstück und Programm wie beschrieben. 24-h-Reiseservicenummer, 20 % Gutschrift auf die Reiseversicherung ohne Selbstbehalt.

Die voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie mit Ihrem Angebot.

Termin
Saison A: 25.01. - 08.02.2020 + 12.03. - 26.03.2020
Saison B: 08.02. - 22.02.2020 + 07.03. - 14.03.2020
Saison C: 04.01. - 25.01.2020 + 22.02. - 07.03.2020

Preis pro Person

Doppelzimmer € 2.069 (A), € 2.129 (B), € 2.189 (C)
Ermäßigung für 3. Erw. bei 3-er Belegung € -700

 

Einzelzimmerzuschlag € 875

 

Kinder bis 12 Jahre im Zimmer mit 2 Vollzahlern € 889


Wunschleistungen pro Person

Abendessen auf dem Fjellheisen € 50
Abendessen im Rentier-Camp € 163
Sámi Rentiererlebnis inkl. Schlittenfahrt € 150


Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von € 1000 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Weiter nördlich geht es kaum - der wahrscheinlich beste Platz um Nordlichter zu suchen



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern