pro Person ab € 2668

Lappland per Mietwagen entdecken und nachts mit freiem Blick auf 10.000 Sterne einschlafenBettenhüpfen zwischen Kittilä und Rovaniemi

7 Nächte Syöte
Nächster Termin: 07.01.2023-14.01.2023

Auf Sie wartet eine abwechslungsreiche Rundreise von Kittilä bis Rovaniemi und zurück. Optional können Sie viele finnische Winteraktivitäten wie z. B. eine Husky-, Motor- und Rentierschlittenfahrt unternehmen und auf dem Weg sowohl einen arktischen Zoo als auch das Weihnachtsmanndorf besuchen.

Die Unterkünfte sind bei dieser Rundreise wohl das absolute Highlight und die Chancen auf Nordlichter riesengroß.

Fest im Programm enthalten sind fünf Übernachtungen in Unterkünften mit einem Panoramafenster über dem Schlafbereich, den sogenannten Glasiglus und zwei Übernachtungen in einem Panoramahotel mit Aussicht. Hier können Sie optional auch eine der außergewöhnlichen Suiten buchen.

Ebenfalls optional lässt sich auch eine Übernachtung in einem Hotel aus Schnee und Eis im Programmablauf einplanen.

Höhepunkte - Ausgewählte Highlights Ihrer Reise

Schneedorf Lainio (optional)

Winterwandern & Photo-Workshop auf der Suche nach den Nordlichtern (optional)

Huskyfarmbesuch mit 4 km Huskysafari (optional)

Schneeschuhwandern im Nationalpark Luosto (optional)

Motorschlittenfahrt + 6 km Huskysafari (optional)

Ausflug mit dem Tretschlitten (optional)

Nordlichtsafari Motorschlitten (optional)

Motorschlittensafari und Eisangeln (optional)

Besuch des Weihnachtsmanndorfs in Rovaniemi (optional)

Rentierschlittenfahrt im Winterwald (optional)

Reiseverlauf

  1. Tag 1: Kittilä - Levi (ca. 15 km)

    Nach Ihrer Landung am Flughafen in Kittilä nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang. Entspannt fahren Sie die erste kurze Etappe gen Norden nach Levi. Ziel sind heute die Iglus von Levi, die hoch oben auf dem Hausberg thronen. Diese einzigartigen Glasiglus bieten einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Fjälllandschaft. Der Clou: Alle Iglus verfügen über ein motorisiertes Doppelbett, welches sich elektronisch an Ihre Wunschposition anpassen lässt. Das heißt, Sie folgen dem Himmelszelt ganz wie es Ihnen gefällt. Und mit etwas Glück erhellen die Nordlichter die Nacht. Vielleicht nehmen Sie sich noch die Zeit für einen Bummel durch das quirlige Ortszentrum von Levi? Abends können Sie optional ein hochwertiges 3-Gang-Abendessen im Restaurant Utsu buchen. Das Restaurant bietet im unteren Bereich Gemütlichkeit und Romantik durch ein Feuer im Holzofen und im oberen Bereich mit seiner Glaskuppel einen Ausblick auf den Abendhimmel.

  2. Tag 2: Levi - Luosto (ca. 145 km)

    Bevor Sie heute in Richtung Südosten nach Luosto fahren, können Sie optional einen Abstecher (ca.+ 50 km) nach Lainio, ins örtliche Schneedorf machen. Dieses vergängliche Bauwerk öffnet jedes Jahr Anfang Dezember neu die Tore. Lainio wird vollständig aus ca. 7.500 m² Eis und Schnee erbaut. Bestaunen Sie die gigantische Kuppel der Lobby sowie künstlerische Reliefs und Skulpturen. Die Schneesuiten, die auch für Übernachtungen gebucht werden können, sind einzigartig und individuell gestaltet. Ihr Ziel für die nächsten beiden Nächte ist der Ort Luosto im Gebiet des Pyhä-Luosto Nationalparks. Das Hotel verfügt neben Hotelzimmern über insgesamt 10 luxuriös ausgestattete Iglus mit Glasdach, in denen Sie übernachten. Am Abend können Sie optional an einem Photo-Workshop auf der Suche nach den Nordlichtern teilnehmen. Ihr Guide zeigt Ihnen die richtigen Einstellungen Ihrer Kamera für Nacht- und Polarlichtaufnahmen während Sie durch die nächtliche Idylle wandern.

  3. Tag 3: Luosto - Iso-Syöte via Posio (ca. 275 km)

    Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotelrestaurant. Optional sind am Vormittag ein Huskyfarmbesuch mit anschließender 4 km Hundeschlittenfahrt oder eine ca. 2-stündige Schneeschuhwanderung im angrenzenden Nationalpark möglich. Oder Wie wäre es mit dem Besuch der örtlichen Amethystmine? Sie ist die einzige in Europa noch in Betrieb befindliche ihrer Art. Besucher sind hier herzlich willkommen und erfahren bei einer Führung alles über die lange Geschichte der Edelsteine und der Mine. Außerdem haben Sie die Möglichkeit in der Mine selbst Ihren ganz persönlichen Amethysten zu finden und als Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Der Transfer zur Mine auf den Berg erfolgt Montags - Samstags mit einem Minizug (Pendolino), bestehend aus einer Pistenraupe, die einen geschlossenen Schlitten zieht. Unterwegs können Sie einen Abstecher zur Korouoma-Schlucht machen (ca. +10 km). In der ca. 30 km langen Schlucht, die bereits mehrere hundert Millionen Jahre alt ist, bilden sich im Winter wunderschöne gefrorene Wasserfälle an den steilen Felswänden. Auch Posio liegt auf Ihrem Weg, die Stadt ist besonders für seine Porzellanmanufaktur Pentik bekannt. Sichern Sie sich Ihr Stück finnisches Design für zu Hause. Ziel Ihrer heutigen Etappe ist der kleine Skiort Iso-Syöte. Das Hotel liegt auf einer Anhöhe in einer der schneereichsten Gegenden Finnlands. Wer Wert auf imposante Landschaft, vielseitigen Service und einen erlebnisreichen Urlaub legt, ist hier bestens aufgehoben. Sie bewohnen für 2 Nächte die geschmackvoll eingerichteten und neu renovierten Doppelzimmer mit Dusche/WC. Optional können Sie eine oder beide Nächte in der einzigartigen Suite "Adlerblick" verbringen. Die Wände und auch das Dach sind aus Glas, so dass Sie freie Sicht auf den Sternenhimmel und die Nordlichter haben. Auf zwei Etagen erwarten Sie hier unter anderem ein Wohnraum mit Kamin und gemütlichem Sofa und eine eigene Sauna. Alles steht im Zeichen der Natur. So wächst zum Beispiel ein Baum mitten durch den Wohnraum und hält mit seinen Ästen die obere Etage - ein romantisches Nest mit großem Bett und Whirlpool. Alternativ zu den Doppelzimmern und der "Adlersuite" stehen Ihnen auch die Nordlichtsuiten zur Auswahl, welche über 50 m² auf zwei Etagen verfügen. Durch das Glasdach über dem Balkon haben Sie eine fantastische Aussicht auf den Himmel und können hier die Sterne, und mit Glück auch Nordlichter beobachten. Im ersten Stock gibt es eine Sitzecke, ein Badezimmer mit Dusche, Toilette und privater Sauna. Im zweiten Stock finden Sie ebenfalls eine Sitzecke, ein Schlafzimmer und ein Badezimmer mit Dusche und Toilette. Als Highlight erwartet Sie auf dem Balkon ein privater Whirlpool.

  4. Tag 4: Entdeckertag in Iso-Syöte

    Je nach Wochentag haben Sie in Iso-Syöte die Möglichkeit an verschiedenen optionalen Aktivitäten teilzunehmen z. B. dienstags ein Motorschlittenausflug in Kombination mit einer 6 km langen Huskysafari, ein Tretschlittenausflug oder eine abendliche Motorschlittensafari auf der Suche nach dem Nordlicht oder mittwochs ein Motorschlittenausflug zum Eisangeln. Wer auf eigene Faust losziehen möchte, kann sich gegen ein kleines Entgelt direkt im Hotel Schlitten oder Schneeschuhe ausleihen.

  5. Tag 5: Iso-Syöte - Rovaniemi (ca. 170 km)

    Sie fahren zurück in Richtung Norden, um genau zu sein direkt an den Polarkreis in die Heimat des Weihnachtsmannes nach Rovaniemi. Auf Ihrem Weg dorthin liegt Ranua. Das kleine Städtchen ist bekannt für seinen Wildtierpark. Hier leben über 50 verschiedene Tierarten, die sich im nordeuropäischen und arktischen Klima pudelwohl fühlen. Polarfüchse, Braun- und Eisbären, Luchse und Elche um nur einige zu nennen. Die beiden kommenden Nächte verbringen Sie in luxuriösen und geräumigen Glas-Iglus am Rande des Weihnachtsmanndorfes in Rovaniemi.

  6. Tag 6: Entdeckertag in Rovaniemi

    Besuchen Sie das offizielle Weihnachtsmanndorf, das sich fußläufig von Ihrer Unterkunft entfernt befindet. Treffen Sie dort den Weihnachtsmann und seine Helfer und überqueren Sie den Polarkreis mit nur einem Schritt, da dieser direkt durch das Dorf verläuft und speziell markiert ist. Oder Sie fahren in das nahegelegene Stadtzentrum und besuchen optional das Museum Arktikum, in dem Sie alles über die Natur, Kultur und die Geschichte Lapplands erfahren? Eine geführte Rentierschlittenfahrt durch den Winterwald ist optional am frühen Nachmittag möglich - erleben Sie die drolligen Tiere hautnah.

  7. Tag 7: Rovaniemi - Äkäslompolo (ca. 180 km)

    Ihre Rundreise neigt sich langsam dem Ende zu und Sie machen sich auf den Weg zurück noch weiter in den Norden - Ihr nächster Halt: Äkäslompolo! Das für lappländische Verhältnisse quirlige Örtchen besticht durch seine Lage direkt am See. Der örtliche Supermarkt, der dank Social Media auch über die Grenzen der Region hinaus bekannt ist, und wegen eines XXL-Rentiers auf dem Hof kaum zu übersehen ist, lädt zum Abschluss für einen Bummel ein. Wie wäre es mit finnischer Schokolade als Mitbringsel für Ihre Familie und Freunde Zuhause? Die letzte Nacht verbringen Sie in idyllisch gelegenen Glas-Villen etwas außerhalb von Äkäslompolo. Die Anlage befindet sich direkt am Flussufer, vielleicht genießen Sie zum Abschluss optional ein leckeres 3-Gang-Abendessen im zugehörigen Restaurant mit großer Glasfront?

  8. Tag 8: Äkäslompolo - Kittilä (ca. 50 km)

    Lassen Sie bei einem ausgiebigen Frühstück das Erlebte der letzten Tage Revue passieren. Von Äkäslompolo aus ist es nur eine kurze Fahrt zum Flughafen nach Kittilä, hier geben Sie Ihren Mietwagen ab und treten den Heimflug an.

Ihre Unterkunft

Levin IglutMagische Nächte unter dem arktischen Himmel

Eine Nacht in einem Glasiglu ist sicherlich das Highlight jeder Lappland Reise. Die Iglus bei Levi werden Sie begeistern, geräumig, luxuriös mit einer wunderbaren Aussicht und großen Chancen auf Polarlichter.

Santas Hotel Aurora LuostoLuosto - das kompakte Dorf mit vielen Annehmlichkeiten in Fußnähe

Die Region Luosto befindet sich in dem Gebiet des Pyhä-Luosto Nationalpark. Hier kommen groß und klein auf Ihre Kosten. Besonderheit: Die nördlichste für Besucher geöffnete Amethystmine der Welt - auch per Schneemobil erreichbar.

Hotel Iso-SyöteLuxus-Suiten, Design-Zimmer und Ferienhäuser mit atemberaubender Aussicht

Das Hotel und Feriendorf Iso-Syöte liegt unweit der höchsten Erhebung des gleichnamigen Fjälls. Wer Wert auf eine imposante Landschaft, vielseitigen Service und einen erlebnisreichen Urlaub legt, ist im Feriendorf Iso-Syöte bestens aufgehoben.

Santa's Igloos Arctic CircleGlas-Iglus direkt am Polarkreis

Die luxuriösen und geräumigen Glas-Iglus mit Rezeption und Restaurant liegen idyllisch am Rande des Weihnachtsmanndorfes am Polarkreis in Rovaniemi.

Arctic Skylight LodgeRomantische Glasvillen versteckt in einem Flusstal

In der Arctic Skylight Lodge erwarten Sie moderne und schicke Glasvillen inmitten der wunderschönen lappländischen Natur

Leistungen

Inklusive

  • 2 Erwachsene im Doppelzimmer
  • Atmosfair-Beitrag Direktflug Lappland inklusive
  • Lufthansa Economy Direktflug nach Kittilä
  • Mietwagen Klasse C z.B. VW Golf
  • Lufthansa Economy Direktflug retour von Kittilä

Auf Wunsch

Folgende Wunschleistungen können hinzugebucht werden:

  • Lufthansa-Zubringerflüge ab/bis diversen Flughäfen gegen Zuschlag möglich
  • 1 Mietwagen Klasse B z.B. VW Polo
  • Economy Direktflug von Düsseldorf nach Rovaniemi
  • Schneedorf Lainio
  • Winterwandern & Photo-Workshop auf der Suche nach den Nordlichtern
  • Huskyfarmbesuch mit 4 km Huskysafari
  • Schneeschuhwandern im Nationalpark Luosto
  • Motorschlittenfahrt + 6 km Huskysafari
  • Ausflug mit dem Tretschlitten
  • Nordlichtsafari Motorschlitten
  • Motorschlittensafari und Eisangeln
  • Besuch des Weihnachtsmanndorfs in Rovaniemi
  • Rentierschlittenfahrt im Winterwald
  • Economy Direktflug von Rovaniemi nach Düsseldorf

Termine

Von Bis Dauer Ab
07.01.2023 14.01.2023 7 Nächte 2828 EUR p.P.
14.01.2023 21.01.2023 7 Nächte 2928 EUR p.P.
21.01.2023 28.01.2023 7 Nächte 2938 EUR p.P.
28.01.2023 04.02.2023 7 Nächte 2668 EUR p.P.
04.02.2023 11.02.2023 7 Nächte 2838 EUR p.P.
11.02.2023 18.02.2023 7 Nächte 3108 EUR p.P.
18.02.2023 25.02.2023 7 Nächte 3108 EUR p.P.
25.02.2023 04.03.2023 7 Nächte 2858 EUR p.P.
04.03.2023 11.03.2023 7 Nächte 2759 EUR p.P.
11.03.2023 18.03.2023 7 Nächte 2838 EUR p.P.
18.03.2023 25.03.2023 7 Nächte 3048 EUR p.P.

Weitere Informationen

Diese Reise ist auch mit Direktflügen ab / bis Düsseldorf buchbar. Start und Ziel ist dann Rovaniemi, den Reiseablauf passen wir dann individuell für Sie an.

Achtung! Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet!

Einreisevorschriften: Jeder Reiseteilnehmer aus einem EU-Land muss über ein bei der Ausreise gültiges Reisedokument in Form eines Reise-Passes oder eines Personalausweises verfügen. Bürger der Schweiz können mit einem gültigen Reise-Pass nach Finnland einreisen.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von EUR 1.000 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich. Der Fahrer muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Karte

Bitte beachten Sie: Diese Karte dient nur zur Orientierung. Die exakte Lage aller Reisebestandteile kann nicht angegeben werden.