pro Person ab € 1968

Polarlichter sehen von Januar bis MärzHerzliches Lappland

7 Nächte Äkäslompolo
Nächster Termin: 04.02.2023-11.02.2023

Entspannte Atmosphäre, tolle Aktivitäten und leckeres Essen ...

Was will man mehr!? Die Eigentümer Jaana and Pasi kümmern sich bereits in 3. Generation persönlich um Ihr Wohlergehen.

Lappland erleben wie "Gott in Finnland" - so könnte man es umschreiben - denn der Ort, wo Sie Ihren Urlaub verbringen werden, heißt Seita - was aus dem sámischen übersetzt so viel wie "Wohnsitz der Götter und Geister" bedeutet.

Den Geist von Seita spürt man auch in der häuslichen und ungezwungenen Atmosphäre des Hotels. Der gute Service ist persönlich und flexibel. Das ausschließlich finnische Personal ist sehr hilfsbereit und zuvorkommend.

Das Feriendorf liegt inmitten der weitläufigen Naturidylle Lapplands und besticht durch seinen rustikalen, urgemütlichen Charme. Wohltuende Entspannung finden Sie im Innenpool und im Saunabereich.

Höhepunkte - Ausgewählte Highlights Ihrer Reise

Rentiersafari

Schneeschuhwanderung 2,5 h

Kunst aus Eis und Schnee - mit dem Bus zum Lainio Snowvillage

Besuch einer Huskyfarm und 9 km Huskysafari

Mit dem Motorschlitten auf Nordlichtsuche (optional)

Reiseverlauf

  1. Tag 1: Herzlich Willkommen in Lappland!

    Linien-Direktflug mit Lufthansa von München nach Kittilä, Anschlussflüge sind auf Anfrage buchbar. Transfer vom Flughafen nach Äkäslompolo, Fahrtzeit ca. 45 Minuten Das Hotel Seita ist ein wahres Ferienidyll mit besonders herzlicher Atmosphäre und eigenem Swimmingpool.

  2. Tag 2: Rentiersafari

    Nach einem reichhaltigen Frühstück vom Büffet holt Sie Ihr englischsprechender Guide vom Hotel ab und bringt Sie zum Safarigebäude. Sie erhalten die Thermokleidung, Stiefel, Fäustlinge und auf Wunsch auch dicke Socken für die Aktivitäten der nächsten Tage. Sie können Ihre Safarikleidung bis zum Ende der letzten Aktivität behalten. Mit dem Auto fahren Sie nun ca. 15 Minuten zum Rentierhirten mit seinen Rentieren. Die drolligen Tiere werden dem Schlitten vorgespannt und schon kann es losgehen auf eine 5 km lange Rundtour. Sie sitzen bequem auf Rentierfellen und genießen die Ruhe der Winterlandschaft. Danach bekommt Ihr Rentier eine große Portion Flechten und Sie ein Heißgetränk mit Keksen in der Kota. Der Rentierhirte erzählt aus seinem Leben, das er von kleinauf mit Rentieren verbringt. Abends genießen Sie (wie auch die nächsten Tage) lappländische Köstlichkeiten vom Buffet.

  3. Tag 3: Schneeschuhwanderung im Nationalpark

    Während einer 2,5-stündigen Schneeschuhwanderung durch den Nationalpark erleben Sie die herrliche Stille des Winters. Ihr Guide zeigt Ihnen Tierspuren im Schnee und erzählt Wissenswertes über die arktische Natur. Unterwegs machen Sie eine Pause mit heißen Getränken am Lagerfeuer. Optional können Sie heute noch eine abendliche Motorschlittensafari unternehmen. Wir drücken Ihnen die Daumen, dass Sie Nordlichter zu Gesicht bekommen!

  4. Tag 4: Das SnowVillage Lainio wartet

    Besuch des Schneeschlosses Lainio. Bestaunen Sie die Eisskulpturen, Eisbar und das Eishotel (Übernachtung auf Anfrage). Im Blockrestaurant wärmen Sie sich bei einer leckeren Suppe auf.

  5. Tag 5: Auf eigene Faust in die Natur

    Ihnen stehen an einem Tag Ihrer Wahl Schneeschuhe zum Verleih kostenfrei zur Verfügung. Nach dem Schneeschuhtag am Montag wäre das doch eine gute Gelegenheit um das Erlernte zu vertiefen.

  6. Tag 6: Freizeit

    Verbringen Sie diesen Tag nach Lust und Laune!

  7. Tag 7: Auf geht´s zu den Huskies

    Ausflug zur Huskyfarm mit einer ca. 9 km langen Schlittenfahrt. Die freudig bellenden Hunde freuen sich auf eine Safari mit Ihnen. In der Lappenkota erzählt Ihnen der Musher aus dem Leben mit Huskys und Sie erhalten ein Heißgetränk am offenen Feuer.

  8. Tag 8: Auf Wiedersehen in Lappland

    Nach dem Frühstück geht es zurück zum Flughafen und der Heimflug naht!

Ihre Unterkunft

Hotel SeitaHerzliche Atmosphäre, tolle Aktivitäten und leckeres Essen ...

Lappland erleben wie "Gott in Finnland" - so könnte man es umschreiben - denn der Ort, an dem Sie Ihren Urlaub verbringen werden, heißt Seita - was aus dem sámischen übersetzt so viel wie "Wohnsitz der Götter und Geister" bedeutet.

Leistungen

Inklusive

  • 4 Erwachsene im Ferienhaus mit 2 Schlafzimmern inkl. Halbpension
  • Lufthansa Economy Direktflug nach Kittilä
  • Transfer zur Unterkunft
  • Thermokleidung
  • Rentiersafari
  • Schneeschuhwanderung 2,5 h
  • Kunst aus Eis und Schnee - mit dem Bus zum Lainio Snowvillage
  • Schneeschuhverleih inkl. Einweisung
  • Besuch einer Huskyfarm und 9 km Huskysafari
  • Transfer zum Flughafen
  • Lufthansa Economy Direktflug retour von Kittilä

Auf Wunsch

Folgende Wunschleistungen können hinzugebucht werden:

  • Einzelnutzung Motorschlitten
  • Mit dem Motorschlitten auf Nordlichtsuche

Termine

Von Bis Dauer Ab
04.02.2023 11.02.2023 7 Nächte 2018 EUR p.P.
11.02.2023 18.02.2023 7 Nächte 2018 EUR p.P.
18.02.2023 25.02.2023 7 Nächte 2318 EUR p.P.
25.02.2023 04.03.2023 7 Nächte 2068 EUR p.P.
04.03.2023 11.03.2023 7 Nächte 1968 EUR p.P.
11.03.2023 18.03.2023 7 Nächte 2099 EUR p.P.
18.03.2023 25.03.2023 7 Nächte 2299 EUR p.P.
25.03.2023 01.04.2023 7 Nächte 2299 EUR p.P.

Weitere Informationen

Weitere spannende Safaris finden Sie hier

Achtung! Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet!

Einreisevorschriften: Jeder Reiseteilnehmer aus einem EU-Land muss über ein bei der Ausreise gültiges Reisedokument in Form eines Reise-Passes oder eines Personalausweises verfügen. Bürger der Schweiz können mit einem gültigen Reise-Pass nach Finnland einreisen.

So essen Sie ... : Vom reichhaltigen Frühstückbuffet können Sie Kost und Getränke für die Tagesausflüge in die Natur packen. Nach der Sauna erwartet Sie das ergiebige Abendessenbuffet, das im ganzen Ylläs-Gebiet berühmt ist.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von EUR 850 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich.

Zum Ausleihen vor Ort: Schneeschuhe mit Stöcken: EUR 10/Tag Skilanglaufskier mit Stöcken: EUR 75/Woche

Karte

Bitte beachten Sie: Diese Karte dient nur zur Orientierung. Die exakte Lage aller Reisebestandteile kann nicht angegeben werden.

Fragen und Antworten rund um Ihren Finnlandurlaub

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Finnland und Ihren fintouring-Finnlandurlaub. Weitere Antworten finden Sie unter: FAQ

Finnland als Urlaubsland

Die Temperaturen in Lappland liegen im Winter meist zwischen 0 und -40°C. Im März und April wärmt bereits die Frühlingssonne und es fühlt sich häufig nicht mehr ganz so kalt an. Im Sommer liegen die Maximaltemperaturen bei ca. +25°C, meist ist es jedoch etwas frischer.

Es empfiehlt sich der Zwiebellook. Ausführliche Bekleidungshinweise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Teilnehmer von Safaris werden beim Safarianbieter in der Regel kostenlos mit passender Thermokleidung ausgestattet.

Nein, es ist auch im Winter in Lappland nicht immer dunkel. "Kaamos" wird die Zeit genannt, während der die Sonne nicht über dem Horizont erscheint. Sie dauert wenige Tage bis mehrere Wochen im äußersten Norden von Finnland. Aber auch dann ist es tagsüber nicht stockdunkel, da der Schnee reflektiert und die Sonne so nah hinter dem Horizont ist, sodass für einige Stunden am Tag diffuses Streulicht die Erdoberfläche erreicht.

Ja, Sie können in Lappland sowohl Langlauf- als auch Abfahrtsski laufen. Vor allem die Möglichkeiten zum Langlaufen sind in den größeren Skizentren exzellent mit einem weitläufigen Netz an beleuchteten Loipen.

Schauen Sie doch mal auf unsere Nordlicht-Info Seiten mit vielen interessanten Infos rund ums Nordlicht.

In Finnland saunieren Männer und Frauen in öffentlichen Saunen in der Regel getrennt. Wenn Sie gemeinsam saunieren möchten, sollten Sie eine Unterkunft mit eigener Sauna buchen. Statt Handtücher verwendet man in Finnland Papiertücher oder spezielle Saunadecken als Sitzunterlage. Eine Schweigebot, wie in deutschen Saunen, ist in Finnland völlig unüblich. Es darf gerne gesprochen werden! Und für den Aufguss sorgt man selbst, es steht immer genügend Wasser zur Verfügung.

Grundsätzlich leben die Samen über ganz Lappland verteilt. Das kulturelle Zentum der Samikultur ist Inari, hier leben ca. 30 % aller Samen, hauptsächlich von der Rentierzucht und Forstwirtschaft aber immer mehr auch vom Tourismus. Viele Samen leben auch in der Region Ivalo und nördlich davon sowie im Ort Hetta. Hier wird jedes Jahr im März ein großes samisches Fest gefeiert, "der Tag der heiligen Maria"

Als Selbstversorger ist dies kein Problem. Auch die meisten Restaurants sind sehr entgegenkommend. Falls es keine veganen Gerichte auf der Karte gibt, lohnt es sich persönlich nachzufragen. Falls Sie eine Paketreise über uns buchen, klären Sie Ihre Ernährungswünsche bitte im Vorfeld ab.

In Lebensmittelläden kann man nur Alkohol unter 4,7 % erwerben, alles darüber verkauft nur die staatliche Monopolfirma "Alko". Finnland erhebt europaweit die höchsten Steuern auf Alkohol. und Alkoholwerbung war bis 2017 noch komplett verboten. Trotzdem floriert der Handel mit Alkohol und leider auch der Mißbrauch.

Mit einer gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland besteht in Finnland (sofern dringend erforderlich) ein Anspruch auf Behandlung bei entsprechend zugelassenen Ärzten. Trotzdem empfiehlt sich immer eine zusätzliche Reisekrankenversicherung. Bitte erkundigen Sie sich auch bei Ihrer Krankenkasse nach den Bestimmungen.

Finnland ist EU-Mitglied und gehört zum Schengen-Raum. Bürger der Nordischen Länder und EU-Bürger benötigen kein Visum für eine Reise nach Finnland. Reisende müssen jedoch ein gültiges Reisedokument mit sich führen, d.h. einen Pass oder einen Personalausweis. Reisende, die mit einem Schengen-Visum in den Schengen-Raum eingereist sind, können während der Gültigkeitsdauer des Visums innerhalb dieses Gebietes reisen.

Hier gibt es keine allgemeingültige Aussage, bitte sprechen Sie uns an, damit wir die für Sie passende Reise finden.

Die Netzspannung beträgt in Finnland 230 Volt, die Frequenz liegt bei 50 Hz. Diese Werte sind mit den Werten in Deutschland einheitlich, sodass Sie alle elektrischen Geräte, die Sie in Ihren Urlaub nach Finnland mitnehmen, problemlos laden können. Sie benötigen im Finnland-Urlaub daher keinen Steckdosen-Adapter.

Aber sicher! Hierfinden Sie Reisen mit außergewöhnlichen Übernachtungen.

Nein. Grundsätzlich werden die Ausflüge mit englisch-sprachiger begleitung angeboten. In einzelnen Ausnahmefällen kann es durchaus sein, dass Guides Deutsch sprechen. Das kann aber unmöglich versprochen oder garantiert werden. Bei unseren geführten Nordlichtreisen und bei unserer "Dankeschönreise" gibt es eine deutsche Reiseleitung.

Sie können die Safaris auch selbst vor Ort buchen, aber Sie haben dabei keine Preisersparnis. Wenn Sie im Vorfeld wissen, dass Sie an einer bestimmten Safari unbedingt teilnehmen möchten, sollten Sie die Safari vorab buchen, denn die über uns vorab gebuchten Safaris finden in jedem Fall statt - auch wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist.

Einige Reisen sind direkt online buchbar. Alternativ senden wir Ihnen ein Angebot zu, welches Sie uns schriftlich, per Fax oder per E-Mail unterschrieben an uns zurücksenden. Dies ist auch der übliche Buchungsweg bei Reisen, die nicht direkt online buchbar sind.

Ja, unsere Reisen kann man auch im Reisebüro buchen.

Sie können per Überweisung oder Kreditkarte bezahlen. Eine Anzahlung ist binnen 14 Tagen zu leisten, die Restzahlung erfolgt spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt. Kurzfristige Buchungen müssen sofort vollständig bezahlt werden.

Bei einer Stornierung fallen Stornogebühren an. Die Höhe der Stornogebühren richtet sich nach der Kurzfristigkeit der Stornierung und danach, ob eine Wiederbelegung des gebuchten Objektes gelingt. Details entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir empfehlen sehr den Abschluss einer Reiserücktritt- und Abbruchkostenversicherung.

Sie können nicht automatisch davon ausgehen, dass das Hotelpersonal auch Deutsch spricht. Wenn es Ihnen wichtig ist, kontaktieren Sie uns bitte im Vorfeld Ihrer Reisplanung, sodass wir prüfen können, ob wir Ihnen ein Hotel anbieten können, in dem auch deutschsprachiges Personal arbeitet. Bei Verständigungsproblemen vor Ort helfen wir gerne. Meist wird das aber nicht nötig sein.

Tägliche Reinigung beim Zimmer inkl. Handtuch- und Bettwäsche-Wechsel ist in Finnland nicht üblich. In der Regel wird sogar nur 1 x pro Woche das Zimmer gereinigt bzw. der Mülleimer geleert. Auch Handtücher und Bettwäsche gibt es nur einmal pro Woche. Meist reicht es jedoch aus, an der Rezeption Bescheid zu geben und man bekommt dann z.B. ein frisches Handtuch (ggf. gegen Gebühr).

Diese fällt je nach Safaripartnerfirma unterschiedlich aus - als Richtwert kann man ? 1.000 als Selbstbehalt im Schadensfall ansetzen.

In der Regel teilen sich 2 Personen einen Schlitten. Einzelnutzung ist in vielen Fällen gegen Aufpreis möglich. Bei längeren Safaris ist die Einzelnutzung empfohlen und auch oft schon im Preis inklusive. Für Kinder gibt es je nach Alter und Größe Sonderregelungen. Bitte fragen Sie hier im Einzelfall.

Das Mindestalter ist nicht klar geregelt. Je nach Versicherung und Safaripartnerfirma kann dies variieren. In der Regel muss man 18 Jahre alt sein um einen eigenen Motor- oder Huskyschlitten führen zu dürfen. Beim Motorschlitten ist auch ein gültiger PKW-Führerschein mitzuführen.

Bei den meisten fintouring Winterreisen und Safaris ist die Wärmebekleidung bereits inklusive. Im Klartext: Der kalte Winter kann Ihnen nichts anhaben und Sie sind bestens für Ihre Winteraktivitäten ausgerüstet. Thermooverall Handschuhe feste, warme Stiefel Sturmhaube oder Mütze Helm (bei Motorschlittentouren)

Die Thermoanzüge werden in vielen verschiedenen Größen bereitgehalten. Bitte informieren Sie uns bei Buchung, falls Sie Übergrößen benötigen.