pro Person ab € 3040.5

Schneemobilsafari von Finnland bis NorwegenBis an den nördlichsten Punkt Europas

4 Nächte Nuorgam
Nächster Termin: 23.02.2022-27.02.2022

Erleben Sie das Zusammenspiel zwischen Nord-Finnlands herrlicher Winterlandschaft und Norwegens bergreicher Natur. Mit dem Motorschlitten machen Sie eine erlebnisreiche Tour bis zum nördlichsten Punkt Europas, wo einem das Ende der Welt ganz nahe zu sein scheint - eine Tour, die Ihnen garantiert unvergessen bleibt!

Reiseverlauf

  1. 23.02.2022 Tag: Tervetuloa Lappiin!

    Flug bis Ivalo und Transfer zum Hotel Ivalo das in ca. 15 Minuten Entfernung liegt. Check-in und Abendessen.

  2. 24.02.2022 Tag: Ivalo - Nuorgam (200 km)

    Beginnen Sie den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück, um für die bevorstehenden Tour gestärkt zu sein. Die Ausrüstung wird verteilt und Ihr Gepäck auf den Schlitten festgezurrt. Danach starten die Motoren Ihres arktischen Fortbewegungsmittels. Sie erhalten eine kurze Einweisung in die Technik des Motorschlittenfahrens. Sie begeben sich nun zusammen mit dem erfahrenen Guide auf den Weg zum Sevettijärvi-See. Zuvor müssen Sie aber noch den großen Inari-See überqueren. Mit über 100 km/h bekommen Sie den ersten Geschwindigkeitsrausch. In einer typisch lappländischen Bar wird das Mittagessen serviert - inmitten von Rentierhirten und beim örtlichen Supermarkt der sich im selben Haus befindet. Weiter führt Sie die Fahrt bis nach Nuorgam - dem nördlichsten Feriendorf der EU. Wir haben für Sie gemütliche Ferienappartements und Hütten reserviert. Die große Sauna ist vorgeheizt. Zum Abendessen wird Lachs aus dem angrenzenden Fluss nach Art des Hauses serviert.

  3. 25.02.2022 Tag: Nuorgam - Ifjord - Mehamn (210 km)

    Entlang des Teno-Flusses, der auch gleichzeitig die Grenze zu Norwegen bildet führt uns der Track hinein in die Fjord Berge. Dort erwartet Sie eine beeindruckende weiße Wüste soweit das Auge reicht. Am Ifjord machen Sie zum Mittagessen und Auftanken eine kleine Pause. Weiter geht es über die Nordkyn Berge, die für ihre extremen Wetterlagen bekannt sind. Am Nachmittag erreichen Sie dann das Fischerdorf Mehamn. Nach einer kleinen Pause wartet schon das nächste Abenteuer (optional - wir fragen das gerne für Sie an): Sie haben die Möglichkeit bei einem 4-stündigen Angelausflug mit einem ortskundigen Guide dabei zu sein! Fahren Sie hinaus auf das Nordpolarmeer, um die wahren Monsterfische zu erleben! U.a. wird hier der Seewolf (Catfish) gefangen. Die Fischerboote passieren dabei auch den nördlichsten Punkt Europas, Kap Nordkyn 71°, 8 Minuten nördlicher Breite. Den Abend lassen Sie bei Sauna und Bier gemütlich ausklingen. Wer möchte kann auch ins eiskalte Polarmeer springen. Abendessen mit Blick aufs, Übernachtung in Ferienhäusern am Meer.

  4. 26.02.2022 Tag: Mehamn - Nuorgam (210 km) - Ivalo per Bus (210 km)

    Nehmen Sie ein ausgiebiges Frühstück zu sich, denn es wird ein langer Tag! Die Tour startet durch imposantes Gebirge ohne jegliche Vegetation, die 550 m hohen Sjandfellet Berge werden überquert. Es geht steil bergab bis an den Hopsfjorden und von dort in die nördlichste Vegetationszone mit kleinen verwachsenen Bäumen und zahlreichen Felsen. Am Ziel in Nuorgam wartet das wohlverdiente Mittagessen. Nach dem Essen werden Sie mit dem Mini-Bus nach Ivalo gebracht. In einem örtlichen Supermarkt auf dem Weg kann gerne Bier für den folgenden Partyabend gekauft werden. Übernachtung wie schon am ersten Tag wieder in Doppelzimmern des Hotels Ivalo mit schöner Sauna direkt am Fluss. Ein ausgiebiges Abendessen wartet auf Sie. Danach lädt der örtliche Pub zu einem beschwingten Abschiedsabend ein.

  5. 27.02.2022 Tag: Heimreise

    Nach Ihrem letzten Frühstück haben Sie noch einmal die Gelegenheit, den Ort Ivalo näher kennen zu lernen und z.B. Mitbringsel zu kaufen. Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Ihre Unterkunft

Hotel IvaloDas familiengeführte Hotel am Ivalo-Fluss

Nach einem langen, abenteuerreichen Tag in der lappländischen Kälte in familiärer Atmosphäre entspannen.

Nuorgam Lomakeskus Holiday VillageNuorgam, das nördlichste Dorf Finnlands!

Erleben Sie finnisch Lappland an seinem nördlichsten Punkt - Ihre Gastgeber Marjatta und Raimo mit Ihren Kindern Santeri, Eemeli und Veera heißen Sie herzlich willkommen!

Adventure Camp MehamnUrlaub im Fischerhaus an der norwegischen Waterkant

Fühlen Sie sich wie ein Fischer und genießen Sie die Lage und das gute Essen. Direkt vor Ihren Augen legen die Hurtigruten-Schiffe an.

Leistungen

Inklusive

  • 1 Erwachsener im Einzelzimmer für die 1. + 4. Nacht inkl. Halbpension (während der Tour Unterbringung in Mehrbettzimmern inkl. Vollpension)
  • Economy-Hinflug Finnair nach Ivalo (über Helsinki)
  • Wasserfester Seesack für Ihre Schneemobiltour
  • Über 600 km Motorschlittensafari von Finnland bis Norwegen - An den nördlichsten Punkt Europas mit dem Schneemobil
  • Economy-Rückflug Finnair von Ivalo (über Helsinki)

Auf Wunsch

Folgende Wunschleistungen können hinzugebucht werden:

  • Economy-Flug Mehrpreis je nach Saison und Buchungsstand

Termine

Von Bis Dauer Ab
23.02.2022 27.02.2022 4 Nächte 3040.5 EUR p.P.

Weitere Informationen

Achtung! Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet!

Einreisevorschriften: Jeder Reiseteilnehmer aus einem EU-Land muss über ein bei der Ausreise gültiges Reisedokument in Form eines Reise-Passes oder eines Personalausweises verfügen. Bürger der Schweiz können mit einem gültigen Reise-Pass nach Finnland einreisen.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von EUR 1.000 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich. Der Fahrer muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Karte

Bitte beachten Sie: Diese Karte dient nur zur Orientierung. Die exakte Lage aller Reisebestandteile kann nicht angegeben werden.

Fragen und Antworten rund um Ihren Finnlandurlaub

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Finnland und Ihren fintouring-Finnlandurlaub. Weitere Antworten finden Sie unter: FAQ

Finnland als Urlaubsland

Nein, der Sommer ist in Nordfinnland zwar kurz, aber schneefrei. Maximal finden Sie noch Schneereste im Fjäll.

Die Temperaturen in Lappland liegen im Winter meist zwischen 0 und -40°C. Im März und April wärmt bereits die Frühlingssonne und es fühlt sich häufig nicht mehr ganz so kalt an. Im Sommer liegen die Maximaltemperaturen bei ca. +25°C, meist ist es jedoch etwas frischer.

Es empfiehlt sich der Zwiebellook. Ausführliche Bekleidungshinweise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Teilnehmer von Safaris werden beim Safarianbieter in der Regel kostenlos mit passender Thermokleidung ausgestattet.

Schauen Sie doch mal auf unsere Nordlicht-Info Seiten mit vielen interessanten Infos rund ums Nordlicht.

Mehr als Einwohner und das sind ca. 180.000.

In Finnland saunieren Männer und Frauen in öffentlichen Saunen in der Regel getrennt. Wenn Sie gemeinsam saunieren möchten, sollten Sie eine Unterkunft mit eigener Sauna buchen. Statt Handtücher verwendet man in Finnland Papiertücher oder spezielle Saunadecken als Sitzunterlage. Eine Schweigebot, wie in deutschen Saunen, ist in Finnland völlig unüblich. Es darf gerne gesprochen werden! Und für den Aufguss sorgt man selbst, es steht immer genügend Wasser zur Verfügung.

Grundsätzlich leben die Samen über ganz Lappland verteilt. Das kulturelle Zentum der Samikultur ist Inari, hier leben ca. 30 % aller Samen, hauptsächlich von der Rentierzucht und Forstwirtschaft aber immer mehr auch vom Tourismus. Viele Samen leben auch in der Region Ivalo und nördlich davon sowie im Ort Hetta. Hier wird jedes Jahr im März ein großes samisches Fest gefeiert, "der Tag der heiligen Maria"

Finnisch und Schwedisch sind die offiziellen Landessprachen von Finnland. Schwedisch wird als Muttersprache jedoch nur von einer kleinen Minorität gesprochen. Im Norden von Finnland wird teilweise auch Samisch gesprochen. Die meisten Finnen, die im Tourismusgewerbe tätig sind, sprechen außerdem gut Englisch und nicht selten auch noch weitere Fremdsprachen wie z.B. Deutsch.

Bankautomaten gibt es nicht unbedingt in jedem Dorf, aber bei fast jedem größeren Supermarkt. Sie sind mit dem Namen "Otto" gekennzeichnet. Es ist in Finnland aber auch sehr üblich selbst kleine Beträge per Karte zu zahlen (EC und Kreditkarte).

Als Selbstversorger ist dies kein Problem. Auch die meisten Restaurants sind sehr entgegenkommend. Falls es keine veganen Gerichte auf der Karte gibt, lohnt es sich persönlich nachzufragen. Falls Sie eine Paketreise über uns buchen, klären Sie Ihre Ernährungswünsche bitte im Vorfeld ab.

Einheimisches Bier im Supermarkt 0,5 l ca. 2,50-3,00 Euro. Im Lokal ca. 6 Euro.

In Lebensmittelläden kann man nur Alkohol unter 4,7 % erwerben, alles darüber verkauft nur die staatliche Monopolfirma "Alko". Finnland erhebt europaweit die höchsten Steuern auf Alkohol. und Alkoholwerbung war bis 2017 noch komplett verboten. Trotzdem floriert der Handel mit Alkohol und leider auch der Mißbrauch.

Mit einer gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland besteht in Finnland (sofern dringend erforderlich) ein Anspruch auf Behandlung bei entsprechend zugelassenen Ärzten. Trotzdem empfiehlt sich immer eine zusätzliche Reisekrankenversicherung. Bitte erkundigen Sie sich auch bei Ihrer Krankenkasse nach den Bestimmungen.

Wir prüfen gerne für Sie, ob sich Ihre Wunschreise mit einem Zwischenstopp in Helsinki verbinden lässt. Ebenso versuchen wir Stopps auch in anderen Orten zu ermöglichen, sofern Sie dies wünschen.

Aber sicher! Hierfinden Sie Reisen mit außergewöhnlichen Übernachtungen.

Diese fällt je nach Safaripartnerfirma unterschiedlich aus - als Richtwert kann man ? 1.000 als Selbstbehalt im Schadensfall ansetzen.

Ja, mittlerweile ist es vorgeschrieben eine Gebühr an die örtliche Forstwirtschaft für die Nutzung der Tracks zu entrichten. Wenn Sie Safaris bei uns buchen oder auch nur Schneemobile mieten, ist die Nutzungsgebühr schon enthalten.

Das Mindestalter ist nicht klar geregelt. Je nach Versicherung und Safaripartnerfirma kann dies variieren. In der Regel muss man 18 Jahre alt sein um einen eigenen Motor- oder Huskyschlitten führen zu dürfen. Beim Motorschlitten ist auch ein gültiger PKW-Führerschein mitzuführen.

Ja, zum Fahren eines Motorschlittens ist ein gültiger Führerschein der Klassen B, A1, A2 oder A zwingend erforderlich. Außerdem gilt in Finnland sowohl für das Auto- als auch für das Schneemobilfahren die Null-Promillegrenze.

Bei den meisten fintouring Winterreisen und Safaris ist die Wärmebekleidung bereits inklusive. Im Klartext: Der kalte Winter kann Ihnen nichts anhaben und Sie sind bestens für Ihre Winteraktivitäten ausgerüstet. Thermooverall Handschuhe feste, warme Stiefel Sturmhaube oder Mütze Helm (bei Motorschlittentouren)

Die Thermoanzüge werden in vielen verschiedenen Größen bereitgehalten. Bitte informieren Sie uns bei Buchung, falls Sie Übergrößen benötigen.